DWZ

Bitte schicken Sie zur DWZ – Auswertung die Swiss Chess Datei mit der Endung SWT an den DWZ Referent des Schachkreises Ingolstadt/Freising. e.Mail: prosslineronline.de

DWZ Auswertung

Sie möchten Ihre aktuelle DWZ-Zahl wissen?  (Spieler - Verein - Verband)   Wenn´s ganz schnell gehen muß, selber auswerten: <klick> 

DWZ Auswertungs Info´s

  1. Ich will mein Vereinsturnier auswerten lassen. Was ist zu tun?
    Ich will mein Vereinsturnier auswerten lassen. Was ist zu tun? Grundvoraussetzung für eine DWZ-Auswertung ist, daß jeder Spieler mindestens 90min Bedenkzeit hatte. Lediglich für Jugendmeisterschaften gilt eine davon abweichende Regelung: Eine Stunde Mindestbedenkzeit pro Spieler und Partie für die Klassen U12 und darunter. Hiervon sind keine Ausnahmen zugelassen. Nach Ende des Turniers (das Turnier kann bis maximal 3 Monate nach Ende ausgewertet werden) sind für die Auswertung folgende Punkte nötig. Natürlich muß nach den FIDE-Regeln gespielt worden sein.
    1. Die vollständigen Namen (= Vorname und Nachname) aller Spieler. Abkürzungen sind nicht zulässig.
    2. Alle Einzelergebnisse.
      Die Einzelergebnisse müssen
      • bei einem Schweizer-System- oder Pokalturnier in Form einer Fortschrittstabelle
      • bei einem Rundenturnier in Form einer Kreuztabelle
      vorlegen. Anderfalls wird das Turnier nicht ausgewertet.
    3. Kampflose Partien sind eindeutig mit "+" bzw "-" zu kennzeichnen.
      Kampflose Remisen gibt es nicht.
    4. Wann wurde die letzte Runde gespielt? Ohne das genaue Datum des Turnierendes läßt sich das Turnier nicht zeitlich einordnen.
    5. Von Spielern, die noch nicht in der DWZ-Liste auftauchen, ist zusätzlich das vollständige Geburtsdatum nötig.
    Ist einer dieser Punkte nicht erfüllt kann das komplette Turnier nicht ausgewertet werden. Bitte beachten Sie also diese Punkte vor dem Einsenden des Auswertungsauftrages.
  2. Ich will ein Open auswerten lassen.
    Eine Open-Auswertung ist meist nicht kostenlos! Für Spieler, die mehr als 10 € Startgeld zahlen, werden 0,50 € berechnet. Das Geld fließt in die Kreiskasse.
    Die DWZ-Auswertung muß vor dem Turnier bei mir angemeldet werden, und in der Ausschreibung muß ein Hinweis auf die Wertung vorhanden sein.
    Am besten setzen Sie sich mit mir in Verbindung.
  3. Ist die Farbe relevant für die Auswertung?
    Nein. Nur das Ergebnis ist relevant.
  4. Werden kampflose Partien ausgewertet?
    Nein. Deshalb ist es wichtig, kampflose Partien besonders zu kennzeichnen
  5. Werden Blitz-Partien bei Entscheidungsspielen gewertet?
    Nein. Da die Mindestbedenkzeit von 90min nicht eingehalten wird.
    Ist die Zeitkontrolle bei einem Entscheidungsspiel >= 90min kann die Partie gewertet werden.
  6. Ich habe bei einem überregionalem Turnier mitgespielt. Warum ist die Auswertung bei mir noch nicht berücksichtigt?
    Das Turnier wurde von einem anderen DWZ-Sachbearbeiter ausgewertet. Ich erhalte jeden Monat ca. zum 15. eine neue Datenbank vom Bayerischen Wertungsreferenten. Hat der DWZ-Sachbearbeiter es bis dahin ausgewertet, sollte es auch in meiner Datenbank vorhanden sein.
  7. Ich habe noch keine DWZ. Wann kriege ich eine?
    Für eine erste DWZ-Zahl sind 5 Partien gegen Gegner mit einer bereits vorhandenen oder in dem gleichen Turnier erworbenen DWZ erforderlich. Hat man in einem Turnier gegen weniger als 5 Gegner mit einer DWZ gespielt, werden die sogenannten "Restpartien" 2 Jahre gespeichert.
  8. Ich habe meine Partie durch eine Bestrafung laut FIDE-Bestrafungskatalog verloren (-> Handyklingeln). Wie wird die Partie gewertet?
    Die Partie wird so gewertet, wie der Schiedsrichter entschieden hat.
  9. Unser Mannschaftskampf wurde wegen falscher Aufstellung genullt. Wie wird das gewertet?
    Die Partie wurde ja nur aufgrund der Turnierordnung genullt. Da die FIDE-Regeln eingehalten wurden, wird das ursprüngliche Ergebnis vor der Nullung gewertet.
  10. Wie lange ist meine DWZ gültig?
    Die DWZ ist unbeschränkt gültig. Tritt man aus dem Verein aus, ist sie zwar nicht mehr übers Internet abrufbar, wird aber weiterhin gespeichert.
  11. Was bedeutet "Restpar"?
    "Restpar" bedeutet "Restpartien". Siehe Punkt 7.
  12. Ich habe eine Frage die hier nicht beantwortet wird...
    Dann schicken Sie Ihre Frage an prosslineronline.de

 

 

Stand: 01.10.17